DFB-Mobil zu Gast beim MTV Rethmar

F-Junioren

F-Junioren

Großer Spaß für den Nachwuchs und viele praktische Tipps für ein attraktives und altersgerechtes Kinder- und Jugendtraining. Am 25. April 2016 besuchte der Deutsche Fußball-Bund (DFB) die F-Junioren der Spielgemeinschaft SG Rethmar/Haimar-Dolgen. Möglich wurde der Termin durch das Projekt „DFB-Mobil“ bei dem 30 DFB-Mobile in ganz Deutschland unterwegs sind. Mit seinen Fahrzeugen – bis unters Dach mit Trainingsmaterialien vollgepackte Kleintransporter – fährt der DFB bundesweit zu den Fußballvereinen und somit direkt an die Basis. Ziel ist es, den Nachwuchstrainern direkt und unkompliziert praktische Tipps zu geben. Bei äußerst kalten Temperaturen bewiesen die Kinder Durchhaltevermögen und hatten großen Spaß beim Demonstrationstraining neue Übungen kennenzulernen. Auch Jörg Schrader, Jugendleiter der Sparte Fußball freute sich über den Besuch des DFB-Mobils und unterstrich den hohen Stellenwert der Jugendarbeit innerhalb des Vereins. Dabei liegt der sportliche Fokus auf der alters- und entwicklungsgerechten Ausbildung und Förderung der Kinder und Jugendlichen, verbunden mit dem sozialen Anspruch des toleranten und fürsorglichen Miteinanders. Der Spaß im Training und der Spaß am Fußball stehen hier natürlich immer an erster Stelle. Mit dem Mobil komplettiert der DFB sein Informations- und Serviceangebot gegenüber den Klubs und unterstützt somit die Trainer direkt vor Ort. Weitere Informationen gibt es im Internet unter www.dfb.de.

Die Kommentarfunktion ist geschlossen.