Rethmars Zweite holt wichtige Punkte

Auch die zweite Riege des MTV Rethmar hat vielleicht noch ein Wörtchen mitzureden im Aufstiegskampf in die 3. Kreisklasse. Grundstein sollte am vergangenen Sonntag gelegt werden denn mit einem Sieg gegen Inter Burgdorf II sollte man Anschluss an die Spitzengruppe halten obwohl man zum Teil schon zwei Spiele Mehr auf dem Konto hat. Das Spiel begann sehr verhalten denn beide Mannschaften wollten kein Risiko eingehen. Burgdorf kam besser ins Spiel und konnte durch gutes Passspiel glänzen. Allerdings gelang das nur bis zur Strafraumgrenze denn die Abwehr stand gut und der Keeper war stets auf dem Posten. Im Verlauf des Spieles konnte sich der Gastgeber einige Chancen erkämpfen dennoch dauerte es bis zur 35 Minute bis der Ball nach einer Ecke und einigem Tumult im Strafrauf durch Robert Wittek über die Torlinie befördert wurde. Die bedeutete gleichzeitig den Halbzeitstand. Nach der Pause kamen Brokof für Gründer und Maak für Schulz. Trainer Schwarz erhoffte sich dadurch auf der linken Seite etwas mehr Offensive da Maak ein sehr schneller ausdauernder Spieler ist. Das er damit genau richtig lag zeigte sich in der 55. Minute. Maak konnte durch eine schöne Einzelleistung selbst einnetzen und erhöhte zum 2:0. Jetzt begann die Disskusionsphase der Gäste jeder Pfiff des Schiedsrichters wurde kommentiert. Dennoch hatte der Unparteiische auch diese Phase sehr gut im Griff. In der 63. Minute dezimierten die Burgdorfer dur ein Nachtreten nach Zweikampf selbst. Jetzt erst recht sagte sich der Gegner und kam durch eine schöne Kombination zum Anschlußtreffer. Nur noch 2:1. Aber Rethmar gab nicht auf und spielte weiter nach vor. Wenig später hatte Vester das 3:1 auf dem Fuß, schob den Ball aber aus kurzer Distanz am Tor vorbei. In der 77. hatte dann Ferner die Chance und ging in den Zweikampf mit dem Torhüter der Gäste und gewann. 3:1 was auch der Endstand einer spannenden und auch disskusionsreichen Partie war. Am Sonntag trifft man auf Yurdumspor Lehrte. Von hier aus schön mal viel Glück.

Die Kommentarfunktion ist geschlossen.