MTV Rethmar http://www.mtv-rethmar.de Website des MTV Rethmar Sun, 17 Feb 2019 21:14:51 +0000 de-DE hourly 1
Einladung zur Spartenversammlung Laufsparte am 04. März 2019 um 19:00 Uhr im Vereinsheim. http://www.mtv-rethmar.de/startseite/einladung-zur-spartenversammlung-laufsparte-am-04-maerz-2019/ Thu, 14 Feb 2019 17:49:36 +0000 http://www.mtv-rethmar.de/?p=57462 Ort: Vereinsheim

Uhrzeit: 19:00 Uhr

]]>
E-Junioren weiterhin auf Erfolgskurs http://www.mtv-rethmar.de/startseite/e-junioren-weiterhin-auf-erfolgskurs/ Sat, 09 Feb 2019 21:48:05 +0000 http://www.mtv-rethmar.de/?p=40652 mehr ]]> Unsere E1 konnte nach dem Turniersieg beim 5. Adler Winter-Cup 2019 nun auch beim Sportbuzzer Hallenpokal ihre Erfolgsserie fortsetzen und ins Halbfinale einziehen. Mit nur 2 Niederlagen, 3 Unentschieden und 9 Siegen in der Vor- und Zwischenrunde hat sich unser Team unter die letzten 16 Teams von insgesamt 72 Mannschaften gespielt und ist nun in der Runde der Topteams angekommen. Am 17.02.19 startet unsere E1 in Wennigsen gegen Germania Grasdorf, SV Gehrden und dem TSV Burgdorf.

E1-Junioren

Zum ersten Mal war die E1 auch am 09.02.19 zu Gast beim JFC-Nord Winter-Cup in Algermissen. Nach einer starken Vorrunde verlor unser Team das Halbfinale im Siebenmeterschießen gegen den JSV Giesen. Im Spiel um Platz 3 konnte sich die E1 hingegen nach einem torlosen Spiel ebenfalls im Siebenmeterschießen gegen SV Ramlingen/Ehlershausen durchsetzen. Obwohl das Team etwas ersatzgeschwächt war, da drei Spieler an Sichtungsmaßnahmen vom NFV teilgenommen haben, konnte es sich über ein tolles Turnier und einen starken 3. Platz freuen.

Auch unsere E2-Junioren konnten die Zwischenrunde B beim Sportbuzzer-Hallencup mit einem starken 3. Platz abschließen. Das Team unserer Nachwuchstrainer Meiko und Konrad konnte sich am 2. Spieltag mit drei Siegen und einem Unentschieden im Spitzentrio festsetzen. Im Siebenmeterschießen um den 2. Platz gegen das punkt- und torgleiche Team der JSG Velber/Harenberg musste sich unsere E2 allerdings geschlagen geben. Ein toller Erfolg für unsere Nachwuchsteams!!!

]]>
Spartenversammlung der Gymnastiksparte verschoben http://www.mtv-rethmar.de/allgemein/spartenversammlung-der-gymnastiksparte/ Wed, 06 Feb 2019 18:17:59 +0000 http://www.mtv-rethmar.de/?p=30326 Die Spartenversammlung findet vorerst nicht statt. Ein neuer Termin wird bekanntgegeben.

]]>
Ein, zwei, drei und sechs Runden um den Silbersee http://www.mtv-rethmar.de/allgemein/ein-zwei-drei-und-sechs-runden-um-den-silbersee/ Sun, 03 Feb 2019 21:53:17 +0000 http://www.mtv-rethmar.de/?p=29015 mehr ]]>

Enie ist nach zwei Seerunden gleich im Ziel.

Am heutigen Sonntag, den 03. Februar 2019 führte der LAC Langenhagen wieder seinen Crosslauf um den Silbersee durch. Auch der MTV Rethmar nahm erneut mit sechs Teilnehmern an der 56. Auflage dieser Laufveranstaltung teil.
Wie schon im letzten Jahr bewegten sich die Temperaturen um den Gefrierpunkt. Das bedeutete, dass ein Laufen auf der Seerunde nicht ganz einfach werden sollte.

Lene wartet auf ihren Start.


Als Erste war heute unsere achtjährige Lene Rathmann an der Reihe.

Um 10:00 Uhr fiel für sie der Startschuss für die eine Seerunde von 1300 Metern.

Der Start erfolgt am Silbersee immer kurz vor dem Überwachungsturm der DLRG.

Die Laufstrecke führt dabei links um den See herum.

Eine halbe Stunde später gingen unsere beiden jungen Läuferinnen Enie Jochim und Leonie Brokof an den Start. Für Beide standen zwei Seerunden von insgesamt 2600 m auf dem Programm.

Leonie (Bildmitte) ist gerade gestartet.


Zehn Minuten später war unsere erwachsene Läuferin Kerstin Jochim an der Reihe.

Sie ging mit 23 weiteren Startern auf die Walkingstrecke, die ebenfalls zwei Runden um den See betrug.

Punkt 12:00 Uhr waren nun die Mittelstreckler am Start.

Für diese Teilnehmer ging es gleich dreimal um den Silbersee.

Hierfür hatte sich unserer erwachsene Läufer Fabian Jochim entschieden.

Die erste Walkingrunde ist geschafft.


Den Abschluss bildete dann die Langstrecke von 7800 m, wobei es ganze sechs mal um den See ging.

Auf dem schweren Untergrund konnte sich der MTV-er Michael Jäkel wieder gut behaupten.

Alle sechs MTV-er konnten sich auf ihren Laufstrecken gut behaupten und eine ordentliche Platzierung erreichen.





Hier die Ergebnisse im Einzelnen
1300 m – Lauf:
Lene Rathmann, Platz 14 in der AK WK U10, Gesamtplatz 31 der Mädchen in 07:10 Minuten
2600 m – Lauf:
Enie Jochim, Platz 3 in der AK WKU12, Gesamtplatz 13 der Mädchen in 12:43 Minuten
Leonie Brokof, Platz 3 in der AK WJU18, Gesamtplatz 17 der Mädchen in 13:09 Minuten

Walken – 2600 m:

Kerstin Jochim, Platz 2 in der AK W40, Gesamtplatz 9 der Frauen in 21:27 Minuten

Fabian ist nach drei Runden im Ziel-

3900 m – Lauf:
Fabian Jochim, Platz 3 in der AK M40, Gesamtplatz 26 der Männer n 16:51 Minuten

7800 m – Lauf:
Michael Jäkel, Platz 11 in der AK M55, Gesamtplatz 129 der Männer n 41:00 Minuten
]]>
E1-Junioren gewinnen 5. Adler Winter-Cup 2019 http://www.mtv-rethmar.de/allgemein/e1-junioren-gewinnen-5-adler-winter-cup-2019/ Tue, 08 Jan 2019 15:10:49 +0000 http://www.mtv-rethmar.de/?p=28999 mehr ]]>

E1-Junioren SG Rethmar/Haimar-Dolgen

Die E1-Junioren haben das Hallenturnier beim SV Adler Hämelerwald überzeugend gewonnen. In der Gruppenphase verbuchte das Team Siege gegen JSG ISA (2:0), TSV Isernhagen (6:1), Adler Hämelerwald (3:0) und FSC Bolzum/Wehmingen (4:0). Im Halbfinale konnte der PSV Hannover mit 2:0 bezwungen werden. Auch das Finale konnten unsere Kids mit einem 2:0 gegen den FC Lehrte II für sich entscheiden. Nach rund 8 Stunden Budenzauber in Hämelerwald freute sich das Team über Medaillen und einen Pokal für den Turniersieg. Ein großes Dankeschön geht auch an den Veranstalter SV Adler Hämelerwald, der, auch wie in den letzten Jahren, ein tolles Turnier organisiert hat.
Weiter geht es für unsere E1 am 03.02.2019 im Sportbuzzer-Cup mit dem zweiten Spieltag der Zwischenrunde.  Viel Glück!

]]>
Glückwunsch für das Jahr 2018 an alle Läuferinnen und Läufer des MTV Rethmar. http://www.mtv-rethmar.de/allgemein/glueckwunsch-an-alle-laeuferinnen-und-laeufer-des-mtv-rethmar/ Tue, 01 Jan 2019 21:29:18 +0000 http://www.mtv-rethmar.de/?p=28983 mehr ]]>

„Laufen“ ist unser Leben

Ein herzlicher Glückwunsch an alle jungen und erwachsenen Läuferinnen und Läufer des MTV Rethmar, die im Jahr 2018 die roten MTV – Farben bei den vielen Laufveranstaltungen in Nah und Fern erfolgreich vertreten haben.

Es war ein klasse Jahr mit Euch !!

Eure Trainer,  Annett & Peter
]]>
Dorothea Schauf beim 33. Silvesterlauf am Springhorstsee in Burgwedel auf dem Treppchen. http://www.mtv-rethmar.de/allgemein/dorothea-schauf-beim-33-silvesterlauf-am-springhorstsee-in-burgwedel-auf-dem-treppchen/ Tue, 01 Jan 2019 21:18:01 +0000 http://www.mtv-rethmar.de/?p=28975 mehr ]]>

Schöner Jahresabschluss für Dorothea Schauf – Platz 3 beim Silvesterlauf am Springhorstsee in Burgwedel.

Zum dreiunddreißigsten Mal führte auch die LGG Burgwedel in diesem Jahr seinen Silvesterlauf durch. Traditionell wird dieser Lauf am und um den Springhorstsee herum durchgeführt.

Das Ziel vor Augen – gleich ist es geschafft.


Primere hatte in diesem Jahr dabei der Kinder- / Jugendlauf bis zum Alter von fünfzehn Jahren.

Die Laufstrecke von 2000 Meter führte dabei in eine Art Viereck um den Springhorstsee herum.
Auch der angrenzende Campingplatz lag auf der Laufstrecke.

Der MTV Rethmar wurde in diesem von unserer jungen Läuferin Dorothea Schauf vertreten.

Auf dem Treppchen – Platz 3 für Dorothea.


Und für sie lief es im wahrsten Sinne des Wortes richtig gut.
Meter für Meter arbeitete sie sich im Läuferfeld nach vorn.
Von etwa Kilometer 1,6 aus ging es dann in einer langen Gerade bis ins Ziel auf dem Parkplatz der Gaststätte des dortigen Restaurants.
Schon von weiten konnten Dorotheas Eltern und Trainer Peter Lieser ihr rotes MTV-Trikot erkennen.
Da nur zwei weitere Mädchen vor ihr die Ziellinie überquert hatten, konnte Dorothea bei der Siegerehrung als Dritte auf das Siegerpodest steigen.

Mit dem den guten Ergebnissen unserer Kinder beim Silvesterlauf in Lehrte und hier aus Burgwedel,sowie unserer Läufer vom Maschsee in Hannover, geht ein super Laufjahr für die Sparte Laufen des MTV Rethmar zu Ende.

Hier die Ergebnisse im Einzelnen:

Kinder- / Jugendlauf 2000 m:

Dorothea Schauf – Platz 3. der Mädchenwertung in 9:29 Minuten
]]>
Maschsee-Runde für drei MTV- Läufer an Silvester 2018 http://www.mtv-rethmar.de/allgemein/maschsee-runde-fuer-drei-mtv-laeufer-an-silvester-2018/ Tue, 01 Jan 2019 20:10:15 +0000 http://www.mtv-rethmar.de/?p=28972 mehr ]]>
Drei unseren erwachsenen Läuferinnen & Läufer des MTV Rethmar – Michael Jäkel, Carmen Pollack und Vanessa v.d.Heyde – liefen beim diesjährigen Silvester-Börsenlauf 2018 in Hannover mit.

Zwei unserer Läufer hatten sich vorgenommen, die landschaftlich schöne Seerunde gemütlich zu durchlaufen und dadurch das Laufjahr 2018 in aller Ruhe laufend ausklingen zu lassen. Nur Vanessa drückte ein wenig aufs Tempo, denn sie bereitet sich schon auf einen Halbmarathon vor, den sie im in 2019 bestreiten möchte.

Nach einer knappen halben Stunden waren alle drei wieder im Ziel. Nun ging es wieder nach hause, dann unter die Dusche und ab zur Silvesterfeier.

Die Ergebnisse im Einzelnen:

5800 m – Laufstrecke:

Vanesa v.d.Heyde, Platz 12 in der AK W 40, Gesamtplatz 359 in 27:53 Minuten
Carmen Pollack, Platz 44 in der AK W 35, Gesamtplatz 376 in 34:58 Minuten
Michael Jäkel, Platz 72 in der AK M 55, Gesamtplatz 758 in 34:59 Minuten
]]>
Hand in Hand durchs Ziel – nur die elektronische Zeitmessung verhindert den Doppelsieg. http://www.mtv-rethmar.de/allgemein/hand-in-hand-durchs-ziel-nur-die-elektronische-zeitmessung-verhindert-den-doppelsieg/ Tue, 01 Jan 2019 12:28:01 +0000 http://www.mtv-rethmar.de/?p=28955 mehr ]]>

Das ist Freundschaft und Respekt vor einander – gemeinsam geht es für Greta & Lara über die Ziellinie.

Was für ein schönes Bild bot sich den vielen Zuschauern und Läufern beim Kinderlauf des von der Triathlonabteilung des SV Lehrte organisierten 8. Silvesterlaufes am Montag, des 31.12.2018. Hand in Hand liefen die beiden Freundinnen Lara Jochim und Greta Jacob vom MTV Rethmar gemeinsam über die Ziellinie. Nur die elektronische Zeitmessung verhinderte, dass sie bei der anschließenden Siegerehrung auch gemeinsam auf Platz 1 steigen durften.

In wenigen Minuten erfolgt der Start für unsere zehn Kinder und Jugendlichen.


Ja, auch am letzten Tag des Jahres zog es wieder viele junge und erwachsene Läufer zu den vielen Silvesterläufen in der Region Hannover. Darunter auch wieder eine ganze Menge vom MTV Rethmar.
Die Temperaturen waren in der Nacht noch einmal kräftig nach oben gegangen, so dass von Winter noch keine Rede sein konnte. Zwar hatte es am Morgen noch leicht geregnet, aber pünktlich zum Start des Kinderlaufes um 11:00 Uhr hörte dieser dann auch auf. Besser konnten die Laufbedingungen also nicht sein.

v.l.: Enie, Greta Lara und Lovis freuen sich schon. denn gleich geht es los.


Für den 8. Lehrter Silvesterlauf hatten sich gleich zehn Kinder und Jugendliche sowie ein Erwachsener des MTV Rethmar entschieden.

Fünf Mädchen – Greta Jacob, Lene Rathmann, Alexia Hawraneck und die Schwestern Lara & Enie Jochim – sowie die fünf Jungen – Lovis Crohn, Tamme Rheinfels, Karl Kobbe und die Brüder Maximilian & Jonathan Czob ging es um Punkt 11:00 Uhr los.

1100 Meter betrug ihre Runde durch den Lehrter Stadtpark. Der Start erfolgte direkt vor dem Parkschlösschen am Schützenplatz. Von hier aus führte die Laufstrecke über den Schützenplatz, am Schwimmbad vorbei und anschließend nach links in den Park hinein, bevor das Ziel am Parkschlösschen wieder erreicht war.

Maximilian wird heute Dritter – Glückwunsch.


Schnellster MTV-Läufer war heute Maximilian Czop, der als Dritter der Jungenwertung über die Ziellinie laufen durfte.

Im folgten die beiden MTV-Mädchen Lara Jochim und Greta Jacob, die zur Freude aller Anwesenden Hand in Hand gemeinsam die Ziellinie überquerten.

Im Sekundentakt trafen nun alle weiteren jungen Läuferinnen und Läufer wieder unter dem Zielbogen ein.


Enie & Alexia belegen Platz 3 und 4 bei den Mädchen – Klasse !!


Im Ziel erhielten alle jungen Läuferinnen und Läufer dann auch gleich ihre verdiente Medaille und ein kleines Geschenk.

Auch der ausgeschenkte warme Tee und die vielen Kekse wurde reichlich genutzt.

Bevor der Start für Enie´s und Lara´s Vater Fabian Jochim auf seine 6,5 km – Laufstrecke erfolgte, wurde die Siegerehrung des Kinderlaufes durchgeführt.


Große Freude bei den MTV-Mädchen – Platz 1 bis 4 der Lohn beim Silvesterlauf.



Hier gab es in diesem Jahr eine große Überraschung, denn mit Lara Jochim, Greta Jacob, Enie Jochim und Alexia Hawraneck gingen gleich die ersten vier Plätze an die jungen Läuferinnen des MTV Rethmar.

Bei den Jungen konnte Maximilian Czop die bronzene Medaille in Empfang nehmen.

Um kurz nach 11:30 Uhr starteten nun die Erwachsenen Läuferinnen und Läufer.


Tamme Rheinfels kurz vor dem Ziel.

Karl ist auch gleich im Ziel !!

Und auch Lene wird noch angefeuert !!












Und jetzt wird „Abgeklatscht“. Nicht nur unser MTV-er Fabian Jochim ist erfreut, sondern auch sehr viele erwachsene Läufer freuen sich über unser Kinderspalier !!

Zwei Runden von je 3,25 km stand hier für alle auf dem Programm. Direkt hinter dem Start hatte sich nun fast alle jungen MTV-er aufgestellt, um die vorbeikommenden Läuferinnen und Läufer gebührend anzufeuern. Unsere jungen Athleten stellten sich dabei in einer Reihe auf und streckten ihre rechte Hand aus, sodass die vorbeilaufenden Sportler „Abklatschen“ konnten. Zur großen Freude unserer Kinder haben dieses dann auch fast alle vorbeilaufenden Starter reichlich genutzt. Besonders Fabian, der Vater von Lara und Enie, wurde bei seinem Durchlauf gebühren und lautstark auf die zweite Runde geschickt.

Nachdem nun auch er das Ziel erreichte hatte, ging es wieder nach hause, dann unter die Dusche und ab zur Silvesterfeier.

Die Siegerehrung – Fünf mal MTV !!

Hier die Ergebnisse im Einzelnen:

Kinderlauf 1100 m:

Maximilian Czop – Platz 3. der Jungenwertung – Platz 3. der AK M12 in 4:36 min
Lara Jochim – Platz 1. der Mädchenwertung – Platz 1. der AK W 11 in 4:47 min
Greta Jacob – Platz 2. der Mädchenwertung – Platz 2. der AK W 11 in 4:48 min Jonathan Czop – Platz 6. der Jungenwertung – Platz 2. der AK M8 in 4:50 min
Enie Jochim – Platz 3. der Mädchenwertung – Platz 1. der AK W8 in 5:06 min
Alexia Hawraneck – Platz 4. der Mädchenwertung – Platz 1. der AK W7 in 5:09 min
Karl Kobbe – Platz 16. der Jungenwertung – Platz 7. der AK M8 in 5:28 min
Lovis Crohn – Platz 17. der Jungenwertung – Platz 8. der AK M8 in 5:30 min
Tamme Rheinfels – Platz 20. der Jungenwertung – Platz 9. der AK M8 in 5:52 min
Lene Rathmann – Platz 9. der Mädchenwertung – Platz 4. der AK W7 in 5:53 min

Hauptlauf 6500 m:

Fabian Jochim – Platz 45. der Männerwertung – Platz 6. der AK M40 in 31:44 min
]]>
Auszeichnung 2018 der trainingfleißigsten Laufkinder des MTV Rethmar. http://www.mtv-rethmar.de/allgemein/auszeichnung-2018-fuer-trainingfleissigsten-laufkinder-des-mtv-rethmar/ Mon, 24 Dec 2018 15:33:17 +0000 http://www.mtv-rethmar.de/?p=28944 mehr ]]>

Unsere trainingsfleißigsten Laufkinder im Jahr 2018, V.l.:  Greta F., Ben, Maximilian, Enie, Nick, Rosa, Greta J., Jonathan, Dorothea und Tamme.

Wieder einmal richtig voll wurde es am letzten Dienstag, den 18. Dezember in der Sporthalle beim MTV Rethmar an der Seufzerallee, denn über dreißig junge Athleten waren noch einmal zum wöchentlichen Training der Läufer gekommen. Für dieses Abschlusstraining im Jahr 2018 trafen sich wieder beide Trainingsgruppen in der Sporthalle.

Alle warten gespannt, wer es in diesem Jahr sein wird.

Einige sportliche Spiele hatten sich die beiden Trainer Annett Crohn und Peter Lieser für dieses letzte Training ausgedacht, denn alle wollten sich noch einmal richtig „auspowern“ und das Jahr 2018 im wahrsten Sinne des Wortes „laufend“ beenden. Eine dreiviertel Stunde Laufen und Rennen stand auf dem Programm. Nach dem das geschafft war, warteten noch zwei Überraschungen auf die jungen Athleten.
Höhepunkt war natürlich wieder die Auszeichnung der trainingsfleißigsten Mädchen und Jungen der beiden Trainingsgruppen für das Jahr 2018.

Unsere Jüngste gehörte auch zu den trainingsfleißigsten Kinder in diesem Jahr.

Bei der Trainingsgruppe der älteren Kinder waren es für die Mädchen in diesem Jahr mit Dorothea Schauf und Greta Jacob gleich zwei junge Damen, die am häufigsten die wöchentliche Trainingsstunde besuchten. Mit Maximilian Czop und Ben Schmitz konnten ebenfalls zwei Jungen in diesem Jahr den begehrten Pokal in Empfang nehmen.
Bei den jüngeren Kindern gab es in diesem Jahr bei den Mädchen und auch bei den Jungen jeweils sogar drei Siegerinnen und Sieger. Hier erhielten unsere jüngste Läuferin Greta Friehe sowie die beiden unzertrennlichen Freundinnen Enie Jochim und Rosa Jacob die Auszeichnung. Bei den Jungen waren es Nick Schmitz, Jonathan Czob und Tamme Rheinfells.
Alle Laufkinder bekamen anschließend noch eine Süßigkeit in Form eines großen Schoko-Weihnachtsmannes als Dankeschön für ihren Trainingsfleiß in diesem Jahr.
Mit schönen Weihnachtsgrüßen verbunden mit den besten Wünschen für das Neue Jahr 2019 wurden alle Kinder anschließend wieder an ihre bereits eingetroffenen Eltern übergeben oder machten sich auf ihren kurzen Heimweg nach hause.
]]>