Aktionen

Guter Stand bei Saisonabschluss

Sowohl die A-Staffel-Mannschaft als auch die D-Staffel-Mannschaft erreichten je einen sicheren und knappen (nach oben) 4. Platz in der Liga in der vergangenen Saison 15/16. Auf gehts in die neue Saison!

Punktspiele zuende: Rethmar I steigt in A auf

Die Spielsaison 14/15 ist beendet und Rethmar glänzt mit einem tollen Ergebnis: 2 Relegationsspiele um den Aufstieg, und Staffel B steigt in A auf!

Die D-Staffelmannschaft schlug sich in der Relegation gut,  doch konnte der entscheidende Punkt nicht gemachen  werden und steigt so nun doch noch nicht auf, aber beendet die Saison mit einem tollen 2. Platz in der D-Staffel.

Die B-Staffelmannschaft verlor zwar das Hinspiel mit 3:1 zuhause, doch wurde der starke Gegner mit 3:0 auswärts geschlagen: so steigt Rethmar 1 in die A-Staffel auf. Details siehe hier.
Foto 4

Rethmar 1 beim ersten Spieltag – gewonnen mit 3:1 in Immensen

 

Teilnahme am Turnier in Immensen

Am 12.10.2014 fand in Immensen wieder das beliebte Hallen-Freizeit-Turnier statt. Rethmar war natürlich dabei. Und so startete ein toller Tag um 11 Uhr in der Sporthalle in Immensen. Da krankheitsbedingt viele ältere Stammspieler ausfielen, konnte die Jugend zeigen, was sie drauf hat. In vielen guten und teilweise knapp verlorenen Sätzen machte Rethmar es den Gegnern nicht leicht, wenn auch oft der Gegner den letzten entscheidenen Punkt machte. Trotzdem hatten alle Rethmaraner viel Spaß und konnten sich durch den anstrengenden Spieltag (5 Spiele nacheinander) bestens auf die Saison vorbereiten. Wir kommen nächstes Jahr wieder! 🙂

 

Ferienpassaktion : Volleyball – ein toller Mannschaftssport

Am Samstag, den 23.08. ab 10.30 Uhr trudelten die angemeldeten Kinder für die Ferienpassaktion ein. Ab 11 Uhr ging es dann im Sportlerdress los – 14 Kinder im Alter zwischen 9 und 14 hatten sich angemeldet und waren erschienen.

Die Kids übten Baggern und Pritschen.

Spaßiges Mattenrutschen zum Aufwärmen.

Nach dem lustigen Warmmachen, zu  dem auch das witzige Mattenrutschen gehörte, ging es an den Ernst der Sache: aufgeteilt in 2 Gruppen übten die Kinder die Grundzüge von Pritschen und Baggern. Es begann mit einfachen Wurf- und Technikübungen begleitet unter den Augen der wachsamen Trainerinnen Laura, Svenja, Petra und Janine, die den Kindern die Übungen zunächst vorführten und die Teilnehmer ständig verbesserten und korrigierten . Zum Abschluss der Einheiten sollten  die Kinder sich den Ball schon gegenseitig zuspielen, das klappte zwar nicht überall reibungslos, aber gelang dennoch einigen. Aus das Laufen und Drehen der jeweiligen Positionen auf dem Spielfeld wurde in Ansätzen geübt.

Die Kids übten Baggern und Pritschen.

Die Kids übten Baggern und Pritschen.

„Die Kids machen das richtig toll und haben vor allem viel Spaß“ meinte Trainerin Svenja. Manchen fiel der Umgang mit dem Ball besonders leicht, da sie schon in Vereinen Handball und Fußball spielen.

In der Mittagspause kamen alle zusammen vor die Sporthalle und genossen in der Sonne eine Bratwurst, und zum Nachtisch Äpfel – auch das kulinarische Angebot wurde also gerne wahrgenommen.

Nach der Pause wurde sich noch mal beim 2-Felderball so richtig ausgepowert. Kurz vor Schluss wurde jedem Kind eine Teilnahmeurkunde, so dass die Kinder zufrieden um 15 Uhr die Sporthalle – diesmal mit mehr Verständnis und Praxis zum Thema Volleyball & Sport – wieder verließen.

Ein toller Tag mit Volleyball - Ferienpassaktion ein Erfolg!

Ein toller Tag mit Volleyball – Ferienpassaktion ein Erfolg!

Die Veranstaltung hat allen sichtlich sehr viel Spaß gemacht, und der MTV Rethmar wird auch im nächsten Jahr wieder solch eine Veranstaltung anbieten.

Zum Abschluss gab es Urkunden.

Zum Abschluss gab es Urkunden.

27.08.2014

Teilnahme am Sonnenseeturnier

Sonnenseeturnier 2014

Sonnenseeturnier 2014

 Pflichtspiel:Auch in diesem Jahr 2014 waren wir wieder beim Sonnenseeturnier in Hannover Misburg dabei. Das Wette war gut, wir hatten ein riesiges tolles Zelt von der Feuerwehr Rethmar geliehen und haben dort bequem übernachtet. Obwohl wir genug Spieler waren, waren wir dieses Jahr nicht so erfolgreich wie gewohnt und konnten leider nur in der Trostrunde im Hobyy-Fun Bereich mitspielen. Trotz der verbesserungswürdigen Spielleistung war es doch ein super tolles Gruppenerlebnis. :-)

Wir hatten ein tolles Zelt

Wir hatten ein tolles Zelt

Besuch im Kletterpark

Passend zum Weltkindertag am Sonntag, den 1. Juni, war es endlich soweit: die Ausfahrt in den Kletterwald nach Thale fand statt.

Mit einer kleinen Verzögerung ging es um 9 Uhr in Rethmar los. Es wurden zwei große 9-Sitzerbusse gechartert, damit alle 10 Kindern und Jugendlichen und die 5 Begleitpersonen bei bestem Wetter nach Thale in den Harz fahren konnten. Die Fahrt war lustig und laut, es wurde laut zum Radio mitgesunden und viel Spaß Dort angekommen, wurden die leckeren Brötchen, Gemüse und Obst und Naschereien, die zuvor vorbereitet wurden, im Sonnenschein vor der Kulisse des Kletterwaldes gemeinsam verputzt und ein bisschen Ball gespielt.

Alle Kletterbegeisterten vor dem Start :-)

Alle Kletterkünstler versammelt

Dann ging es los: ab in die Klettergeschirre und Helm auf! Nach einer fachkundigen Einweisung wurde wurde 5 Stunden lang Höhen von bis zu 10 Metern überwunden, auf Seilbahnen gerutscht und manch einer musste seinen inneren Schweinehund überwinden. Es wurde geklettert bis alle Höhenkünstler erschöpft waren und sämtliche Kletterparcours abgeturnt waren. Zwischendurch mussten natürlich immer wieder Pausen eingelegt und eine Stärkung genommen werden 🙂

Nach dem die Klettergeschirre wieder abgelegt waren,haben die Kinder und Jugendlichen die Spielgeräte im Funpark Thale genutzt und noch ein Eis gekauft. Auf der Rückfahrt wurden die Ereignisse des Tages noch mal ausgewertet und zusammen gefasst: ein toller Tag, mit super Aktionen und traumhaften Wetter!

So mögen wir das!

 kl1 kl6  kl4
 kl2  kl8  kl11
 kl5  kl7  kl18
 kl16  kl17  kl9
 kl14  kl15  kl13

4.6.2014

Der Beachplatz wird sommerfit – die Zweite

Der erste Einsatz machten den Beachplatz zwar schon benutzbar, aber dennoch war er nicht perfekt hergerichtet – dafür war es einfach zu viel Unkraut. So mussten wir Volleyballer am Freitag, den 23.05. ab 18 Uhr noch mal ran. Es galt wieder Unkraut zupfen, Harken, Graben, Kanten abstechen … und natürlich wurde gegrillt und noch nett zusammen gesessen. Es war ein vergnüglicher Abend, wenn auch anstrengend. 🙂

Nun ist der Platz aber picco bello – alle spielbegeisterten Vereinsmitglieder sind eingeladen, den Platz zu nutzen. 

PICT0597

Dank an Nadine, Basti, Laura, Svenja, Rainer, Klaus, Luisa, Antonia, Gerrit und .Jochen.

PICT0589 PICT0587 PICT0593

27.05.2014

Der Beachplatz wurde sommerfit gemacht – die Erste

Nun war es wieder soweit. Wir Volleyballer und Volleyballerinnen haben uns am Sa., 26. April 2014 verabredet, um den Beachplatz sommerfit zu machen.

 … vormittags …             … nachmittags …

OLYMPUS DIGITAL CAMERA        OLYMPUS DIGITAL CAMERA

Was dazwischen geschah, seht ihr auf den folgenden Fotos. Bei frühsommerlichen Temperaturen sind wir doch ein wenig ins Schwitzen gekommen. Denn der Bewuchs war dichter und tiefer verwurzelt als erwartet. Aber die Anstrengung hat sich am Ende gelohnt. Zum Abschluss haben wir gegrillt. Der Beachplatz kann ab sofort genutzt werden. Die Saison ist hiermit eröffnet!

Danke an:

                        Ben, Bettina, Christina, Gerrit, Janine, Jochen, Klaus, Laura, Luisa,                              Merle, Rainer, Ralf, Sabrina, Sascha und Svenja!!!

OLYMPUS DIGITAL CAMERA  OLYMPUS DIGITAL CAMERA OLYMPUS DIGITAL CAMERA
OLYMPUS DIGITAL CAMERA OLYMPUS DIGITAL CAMERA OLYMPUS DIGITAL CAMERA
 OLYMPUS DIGITAL CAMERA  OLYMPUS DIGITAL CAMERA  OLYMPUS DIGITAL CAMERA
 OLYMPUS DIGITAL CAMERA  OLYMPUS DIGITAL CAMERA  OLYMPUS DIGITAL CAMERA

  27.04.2014

Teilnahme am Hallenturnier in Burgwedel

PICT0530Am 10.05.2014 nahmen wir am Hallenturnier in Burgwedel teil. Neben uns traten 15 weitere Mannschaften an, es wurde auf 4 Feldern gespielt mit je 4 Teams gegeneinander. In der Vorrunde lief es bei uns leider noch gar nicht rund, wir wurden 4ter und spielten damit in der Hauptrunde um Platz 16 bis 13. In der Hauptrunde spielten wir ein unentschieden, ein Spiel gewannen wir und ein Spiel mussten wir abgeben.So wurden wir aufgrund eines günstigeren Punkteergebnis 14ter – leider nicht so, wie wir uns das erhofft hatten. Nach anfänglichen Schwierigkeiten hatten wir aber dennoch sehr viel Spaß, haben lecker gespeist und einen tollen Tag verlebt. Im Anschluss waren wir natürlich wieder einen Burger essen. 🙂

Steigerungsfähig : Vorrunde nicht ganz so gut, Hauptrunde zufriedenstellen - wir müssen besser werden!

Steigerungsfähig : Vorrunde nicht ganz so gut, Hauptrunde zufriedenstellend – wir müssen besser werden!

PICT0534 PICT0538 PICT0540

11.05.2014

Volleyballer und Junggesellschaft gehen Paintball spielen

Am Samstag, den 15.03.2014, trafen sich Volleyballer und Junggesellschaft, um gemeinsam Paintball spielen zu gehen.Am Samstag Vormittag fanden sich die Teilnehmer am Dorfladen in Rethmar zur Abfahrt ein, um gemeinsam in einem Bus zum Veranstaltungsort in Porta Westfalica zu fahren.

„Wir haben einen Gutschein für die Paintballhalle in Porta Westfalica, und können so noch eine Menge Geld sparen. Die Stunde Fahrzeit haben wir gerne in Kauf genommen, zumal eine gemeinsame An-und Abreise auch schon ein Ereignis für sich ist“ erklärt Gerrit Blechert, gleichzeitig Volleyballer und Mitglied in der Junggesellschaft. Es wurde viel gelacht und gescherzt, die Stimmung war ausgelassen. Eigentlich war es eine Idee der Volleyballer, aber da der Gutschein somit noch nicht aufgebraucht wäre, haben sich noch ein paar befreundete Junggesellen angeschlossen.

In der Paintballhalle angekommen ging es auch gleich los: die Teilnehmer teilten sich in zwei Mannschaften auf und versuchten, möglichst schnell von einer Seite des Feldes auf die gegenüberliegende Seite zu gelangen und dabei nicht von einer Farbkugel des Gegners getroffen zu werden. Um einen Spieler zu „markieren“, werden kleine Farbkugeln aus wasserpistolartigen Geschossen abgefeuert. Gleichzeitig müssen möglichst viele Gegner mit Farbe „markiert“ und so aus dem Spiel genommen werden. Deckung vor den Farbkugeln boten die zahlreichen Verstecke und Hindernisse auf dem Spielfeld. Gelangt ein Spieler „farbfrei“ auf die andere Seite, galt die „Base“ des Gegners als erobert und damit  eine Runde als gewonnen. Eine Runde dauert ca. 5-10 Minuten, danach gibt es eine kleine Pause bevor die nächste Runde starten. Es wurde insgesamt 3 Stunden lang gespielt. Die Masken für das Gesicht sorgten für die nötige Sicherheit, falls doch mal eine Farbkugel zu hoch flog.

Zusammen Paintball spielen

„Es war wahnsinnig anstrengend, das Adrenalin rast nur so,  weil man nicht getroffen werden will. Aber es macht unglaublich Spaß, auch wenn man doch mal von einer Farbkugel getroffen wird – und das zwiebelt schon ein bisschen. Es ist mindestens so anstrengend wie ein Volleyballtraining“, gestand Jasmin Schlack, Volleyballerin des MTV Rethmar. Von den Teilnehmern wurde eine hohe Fitness abverlangt: so galt es, im Kriechgang über das Spielfeld zu flitzen, sich blitzschnell von der einen Deckung in die nächste zu retten, gut zu zielen und ständig 100% konzentriert zu sein. Paintball ist jedoch grundsätzlich erst für Spieler ab 18 Jahren.

Im Anschluss an das schweißtreibende Spiel wurde auf der Rückfahrt noch zusammen gegessen, und alle kamen erschöpft aber glücklich wieder in Rethmar an. Einen Dank an alle Teilnehmer und besonders an Max Digwa, der den Bus zur Verfügung gestellt hat und alle sicher hin- und her gefahren hat!

IMG_0045 IMG_0057 IMG_0055
IMG_0059 IMG_0067 IMG_0076

18.03.2014

Spartenversammlung 2014, Abschluss Jahr 2013

Am 5.03. fand die Jahreshauptversammlung der Sparte Volleyball im Vereinsheim statt. Um 19 Uhr hatten sich rund 20 Mitgleider eingefunden, um bei einem schmackhaften Getränk das Jahr 2013 Revue passieren zu lassen.Zudem wurden neue Köpfe in den Vorstandspositionen 2. Vorsitzender, Jugendwart, Schriftführer sowie ein neuer Kassenprüfer gewählt.

Konsens des vergangen Jahres war, dass wir zu wenig Aktionen und Turnierteilnahmen hatten, und auch noch mehr für die Jugend tun wollen. Alle diese Punkte wurden in der Vorrausschau für 2014 mit konkreten Vorschlägen, Terminen und Verantwortlichen angegangen – und müssen jetzt umgesetzt werden. Auf gehts, Volleyballer!

Volleyballnachwuchs trainiert mit Paten

Am Freitag,  den 7.3.14, war es endlich so weit: der Rethmaraner Volleyballnachwuchs trainiert zusammen mit den Paten.

„Um die Kinder noch mehr zu motiveren und damit sie noch besser werden, haben wir uns überlegt, dass die erfahrenen Spieler aus der Erwachsenenmannschaft das Training der Kinder mit begleiten“, erzählt Trainer Jochen Rolfing. So kann jedes Kind zudem individuell vom jeweiligen Paten unterstütz werden. „Die Kinder nehmen die Tipps der Großen sehr gerne an, und haben sich gleich noch ein Stückchen mehr angestrengt und konzentriert,“ als sie mit ihren Vorbildern zusammen den Ball hin und her pritschten und baggerten. Ganz zum Schluss des Trainings wurde in 2 gemischten Mannschaften gegen einander gespielt. „Zusammen mit den erfahrenen Spielern kommt ein richtig gutes Spiel zustande“, und der vielversprechende Volleyballnachwuchs kann so noch besser Spielzüge und Reaktionsfähigkeit trainieren, so Jungend-Trainerin Laura Feuerhahn.

Laura Feuerhahn und Jochen Rolfing trainieren ehrenamtlich die Kinder und Jungendliche der Sparte Volleyball, und tragen mit ihrem Einsatz so wesentlich zur Jugendarbeit im Verein MTV Rethmar bei. Neben dem regelmäßigen Vollyballtraining gibt es auch zahlreiche Events mit dem Nachwuchs, so soll in diesem Jahr eine Ferienpassaktion angeboten werden – hier können auch Nicht-Mitglieder teilnehmen –  sowie eine Ausfahrt mit der Jungend des Volleyballsparte gemacht werden.

mannschaft2

13.03.2014

Spielberichte, Fotos und die aktuelle Tabelle der Liga-Punktspiele für die aktuelle Saison 2013/14

Spieleabend in Rethmar

Weihnachtsmarkt 2013 in Rethmar – wir grillten mit!

Am 1.12.2013 fand wieder der Weihnachtsmarkt in Rehtmar statt. Wir Volleyballer betreuen den Würstchengrillstand von 12-14 Uhr. Da gab es wieder extra leckere knackige Bratwürtchen und saftige Schinkengriller ! Der Spaß war groß und das Essen lecker!

Weihnachtsfeier 2013

Die Weihnachtsfeier 2013 fand am 13.12.2013, Freitag, statt. Zunächst hielten wir die Weihnachtsfeier mit Pizza und Keksen und Spielen für die Kinder in der Sporthalle ab, danach speisten die Erwachsenen in gemütlicher Runde bei Pommes und Currywurst. Es wurde viel gefeiert, gelacht und Gesellschaftsspiele gespielt, dazu gab es flotte Musik 🙂

Teilnahme am Hobbyturnier in Immensen

Spieleabend & Würstchen grillen

Dorfpokal – Sparte Volleyball hilft mit!

Spielplan Hobbyrunde-Mixed B3 in der Saison 2012 / 2013

 Bilder, Spielberichte und detaillierte Ergebnisse findet ihr hier.

Wochentag & Datum Heimmannschaft – Gastmannschaft Ergebis
Mi., 26. September 2012 um 20 Uhr Gfl Hannover V : MTV Rethmar 0 : 3
Fr.,9. November umd 19.30 Uhr (ursprünglich 12. Oktober 2012) MTV Rethmar : TSV Burgdorf III 3:1
Di., 13. November 2012 um 20 Uhr MTV Immensen : MTV Rethmar 0:3
Mi., 5. Dezember 2012 um 20.30 Uhr (ursprünglich 28. November 2012) TSV Höver I : MTV Rethmar 3:0
Mo, 10. Dezember 2012 um 18.00 Uhr (ursprüngliche 14. Dezember 2012 in Rethmar) Spokusa : MTV Rethmar 3:0
Fr., 18. Januar 2013 um 19.30 Uhr MTV Rethmar : GfL Hannover V  2:2
Do., 24. Januar 2013 um 20 Uhr TSV Burgdorf III : MTV Rethmar 1:3
Fr. 15. Februar 2013 um 19.30 Uhr MTV Rethmar : MTV Immensen  3:1
Fr., 1. März 2013 um 19.30 Uhr MTV Rethmar : TSV Höver I  1:3
Fr., 15. März 2013 um 18 Uhr (ursprünglich Mo.11 März 2012 bei Spokusa) MTV Rethmar : Spokusa  3:0
Fr. 19. April um 19.30 Uhr MTV Rethmar: Hannoverscher Verein
Di, 23. April um x Uhr Hannoverscher Verein:MTV Rethmar

Spartenversammlung

Am 06.03.2013 fand unsere Spartenversammlung im Vereinheim statt. Wir starteten um 19 Uhr in geselliger Runde und mit alkoholfreien Getränken. Leider waren nicht alle Spartenmitglieder eingetroffen, totzdem war die Versammlung beschlussfähig. Als neuer erster Vorsitzender für 2 Jahre wurde weiterhin Joachim R. gewählt, der dieses Amt schon seit langer Zeit bestens ausfüllt. Als Kassenwart wurde Janine J. wieder gewählt, die das Amt gerne damit für 2 Jahre annimmt. Zudem wurden Petra M. und Ines K. als Kassenprüferin gewählt. Das Protokoll der Sitzung im Detail wird demnächst auch hier veröffentlicht. Da bereits am Freitag, den 15.03.2013 unser letztes wichtiges Ligaspiel ansteht, ging es nach der fast eineinhalbstündigen Sitzung noch mal direkt in die Halle zum Training.

13.03.2013

Weihnachtsfeier – Show mit Zauberer & Feier mit Spiel, Essen und Geselligkeit

Am 15.12. gab es Teil eins der weihnachtlichen Zusammenkunft: Besuch des Weihnachtshauses in Bilm mit Show und Buffet. Es war lustig und wurde noch bis spät gefeiert. Die Show begeistete alle.

Und weil wir so gerne zusammen feiern : Zusammensitzen am 21.12.12 mit Wii-Spielen, Gesellschaftsspielen wie „Trivial Persuite“ und „Activity“. Es gab lecker Currywurst mit Pommes und eine selbstgemachte Feuerzangenbowle. Erst spät nachts gegen halb 3 war die Feier beendet! Auf ein tolles Jahr 2013!

23.12.2012

Weihnachtsmarkt in Rethmar – die Volleyballer sind dabei

Auf dem diesjährigen Weihnachtsmarkt in Rethmar am ersten Adventswochenende durften wir naütlich nicht fehlen. Für 2 Stunden betreuten wir den Würstchen-Stand. Viele Volleyballer waren gekommen, um tatkräftig mit anzupacken und die leckeren Bratwürste & Schinkengriller charmant an den Mann und die Frau zu bringen. Danach gab es für alle Helfer noch einen schöen Glühwein/Kakao und es wurde mit der Junggesellschaft und den anderen Vereinen aus dem Dorf gefeiert.

23.12.2012

Spielberichte, Fotos und die aktuelle Tabelle der Liga-Punktspiele für die vergangene Saison 2012/13

… findet ihr gesondert hier.

10.11.2012

Teilnahme am Landespokal

Am 6.9.2012 haben wir beim Landespokalturnier des NVV in Hoya teilgenommen. Nach dem wir eine 1,5 – stündige verregnete Anfahrt hinter uns gebracht haben, wurde auch schon das erste Spiel angepfiffen.

Die Spiele gingen über 2 Gewinnsätze. Insgesamt nahmen 9 Mannschaften teil. In der ersten Vorrunde waren die Mannschaften „Hoya“ und „WSSV Mix“ in unserer Gruppe. Das Team „Hoya“ besiegten wir mit einem klaren 25:05 und 25:10 deutlich. Ein wenig anders sah es dagegen gegen den „WSSV Mix“ aus – hier ließen wir es im ersten Satz etwas zu locker angehen und verloren mit 14:25. Im zweiten Satz hatten wir uns besser im Griff, jedoch mussten wir uns auch hier mit 25:20 knapp geschlagen geben.

Nach diesem Ergebnis waren wir zweiter unserer Vorrundengruppe. Darauf folgte der Überkreuzvergleich mit dem Gruppenersten einer anderen Gruppe, dem „VfB Hannover“. Dieses emotionsgeladene Spiel mussten wir leider abgeben mit 25:8 und 25:15.

Anschließend spielten wir somit um die Plätze 4-6 gegen die Mannschaften „VG Hagenburg“ und „Eystrup“. Die Mannschaft „Eystrup“ konnten wir klar mit 25:18 und 25:15 bezwingen. Schwieriger war es dafür gegen den „VG Hagenburg“ . Nachdem wir den ersten Satz mit 9:25 deutlich verloren, konnten wir den 2. Satz mit 25:22 für uns entscheiden. Ganz knapp und nervenzerreibend ging der 3. Satz aus – leider mit Vorsprung für den Gegner: 10:15.

Damit waren wir 5. in der Gesamtwertung dieses Turniers. Da nur die ersten drei sowie die gastgebende Mannschafts ins Landespokal-Endturnier einziehen, haben wir ein Weiterkommen knapp verpasst. Erschöpft und müde waren wir – nachdem das letzte Spiel gegen 21.30 endete – erst gegen 23.30 Uhr zurück in Rethmar.

 
     
     
     
     

08.10.12

Twin-Cup Volleyballturnier 2012

Am Samstag, den 01.09.2012, veranstalteten wir das Twin-Cup Volleyballturnier auf dem MTV-Gelände. Das Wetter hielt, und 11 Mannschaften waren angereist, um um den Wanderpokal & tolle Preise zu spielen. Gespielt wurde abwechselnd auf zwei Böden: Rasen und Sand. Bei guter Musik und tollem Essen & Getränken war die Stimmung locker & ausgelassen, die Spiele bereiteten Spaß.

Schlussendlich entscheid – nach einem knappen & spannenden Endspiel –  die Mannschaft „Montagsblau“ aus Stuttgart den Sieg für sich und verwies die Mannschaft „SchüttelDeinSpeck“ des MTV Rethmar damit auf Platz zwei. Dritter wurden die „Lobker Allstarts“. Die weiteren Platzierungen (von 4 -11): Schützen Rethmar, JG Rethmar 1, Spumante Crew, Tischtennis Rethmar, ZuNullAbzocker, JG Rethmar 2, JG Evern,Tennis Rethmar.

Wir danken allen teilnehmenden Mannschaften & allen Helfern ganz herzlich & hoffen, dass ihr auch nächstes Jahr wieder mitmacht!

Twin-Cup Volleyballturnier 2012 - 2 Twin-Cup Volleyballturnier 2012 - 1
Twin-Cup Volleyballturnier 2012 - 3

02.09.2012

Teilnahme Schützenausmarsch auf Schützenfest Rethmar

Am 22.7. ab 14.30 fand der Schützenausmarsch in Rethmar anlässlich des Schützenfestes statt. Auch die Volleyballsparte des MTV Rethmar durfte da nicht fehlen. Die Kinder der Jugendmannschaft sowie die Mitglieder der Mixed-Mannschaft liefen mit. Nach dem Ausmarsch trafen sich die Volleyballer noch zu einem Kaltgetränk im Zelt, die Kinder fuhren Autoscooter und ließen sich das Eis schmecken.

     
     

22.07.2012

Mannschaftssitzung

Am Dienstag, den 17.7.2012, fand die Mannschaftssitzung der Mixed-Mannschaft, im Classic Cafe in Sehnde, statt. Viele Meinungen, Idden und Anregungen wurden ausgetauscht. Nach den Sommerferien wird es einen zweiten Mixed- Trainingstag geben: Mittwochs. Zudem soll das Training noch mehr auf Leitung optimiert werden.

18.07.2012

Bowlingabend

Am Freitag, den 29. Juni, haben wir die Bolwingkugeln geschubst 🙂 . Zudem gab es In gemütlicher Athmosphäre leckere Getränke und gutes Essen.Zudem haben wir uns ganz herlich bei unserer ehemaligen Kassenwärtin & Teamkollegin für ihr Engagement in den vergangenen Jahre bedankt.

01.07.2012

Teilnahme am Sonnensee-Freiluftturnier 2012

Am 9. und 10. Juni 2012 haben wir am Volleyballturnier am Sonnensee in der Kategorie „Mixed Fun“ teilgenommen. Es gab 16 Team, gegen die wir uns am Ende als 4-beste Mannschaft durchsetzten.

Nachdem wir alle 3 Spiele der Vorrunde gewonnen hatten, war es in der Zwischenrunde schon etwas schwieriger: hier konnten wir 1 Spiel gewinnen, eines ging unentschieden aus und eines mussten wir leider komplett an der Gegner abgeben. Nichts desto trotz waren wir dann immer noch 2. aus der Zwischenrunde, und hatten die Chance auf den Sieg. Leider mussten wir in 2 Spielen mit je 2 knappen Sätzen doch den Triumph an die Gegner abgeben. So waren wir am Ende 4. von 16 Mannschaften – als Preis gab es eine Großpackung Dickmänner.Das Turnier war super, ein tolles Wetter, gute Organisation und schöne Stimmung!

Nach der Vorrunde waren wir Gruppenerster.
Es waren 84 Mannschaften gemeldet. Gutes Wetter und ein tolles Turnier. Am Ende waren wir 4. Es gab eine Großpackung Dickmänner!

10.06.2012

Beachplatz sommerfit machen

Am 12.05. ab 10 Uhr haben wir uns getroffen und den Beachplatz für die Saison 2012 hergerichtet. In über 4 Stunden wurde viel Unkraut gezupft, geharkt, Rasenkanten abgestochen … es war viel Anstrenung nötig, aber es hat sich gelohnt. Danke an alle Helfer!

Als Abschluss haben wir dann auch noch den Beachplatz „eingeweiht“.

Viele kleine Pflänzchen wuchern im Sand Wir hatten fleißige Helfer Es geht voran.
Abstechen der Rasenkante Es gab so viel Rasenkante zum abstechen, dass sogar ein Rollrasen produziert werden konnte.  Das Resultat kann sich sehen lassen.
Der Beachplatz wurde in die Saison 2012 "eingespielt"  Beachplatz wird eingespielt Beachplatzeröffnung 2012

13.05.2012

Mannschaftsfahrt 2012

Vom 4. – 6.5. fand die Mannschaftsfahrt 2012 statt. Wir übernachteten in einer Jugendherrberge im Harz. Auf dem Plan stand Fußball spielen, eine Wanderung zum Hexentanzplatz, Schwimmen, Wellness und Sauna in der Therme sowie Klettern. Außerdem haben es uns am Buffett gutgehen lassen, haben bis spät in die Nacht Gesellschaftsspiele gespielt und hatten jede Menge Spaß – obwohl das Wetter nicht so toll war.

Wanderung zum Hexentanzplatz - Zwischenstopp Ein kleiner Wegbegleiter Auf dem Berg, Ziel fast erreicht. Wir hatten schlechtes Wetter.
Unsere Unterkunft - die Jugendherrberge Im Schwimmbad Cocktais an der Poolbar - wir haben es uns gut gehen lassen!
Spieleabend, es gab klare Sieger Spieleabend - Wir sind hoch konzentriert Aufbruch - Zimmer räumen
Toller Blick In schöner Natur an der Bode.  Wir sind in Bewegung!
Auf zum Kletterpark Wir klettern - die Ausrüstung stimmt. Klettern - war anstrengend.
Hier war ganzer Einsatz nötig Klettern - In Aktion Klettern - zunächst auf dem kleinen Parcours
Klettern - jetzt in großer Höhe. Klettern - Angst hatten wir nicht! Klettern - Jippi!

10.05.2012

Spartenversammlung am Mi., 7. März 2012

  • Als 2. Vorsitzender wurde für 2 Jahre Klaus Reinsch gewählt.
  • Als Schriftführer wurde für 2 Jahre Ralf Elmhorst gewählt.
  • Als Kassenwartin wurde für 1 Jahr Janine Jäger gewählt.
  • Als Jugendwartin wurde für 2 Jahre Jasmin Schlack gewählt.

Die Kommentarfunktion ist geschlossen.